07Valora Frische Vegan Schaegg052A2625

«Die personalisierte Ernährung gewinnt an Bedeutung»

Makrotrends wie der gesellschaftliche Wandel hin zu kleineren Haushalten, mehr Mobilität und der damit verbundene Ausser-Haus-Konsum bestimmen die Bedürfnisse der Valora Kunden. Christine Schäfer, Forscherin am GDI Gottlieb Duttweiler Institut, spricht über die aktuellen Foodtrends.

«Die personalisierte Ernährung gewinnt an Bedeutung» 
valora transaltlantische zusammenarbeit

Ditsch erweitert vertikale Integration und transatlantische Zusammenarbeit

600 Mio. Stück Laugenbackwaren gingen 2020 über die 16 Valora Produktionslinien in Deutschland, in den USA und in der Schweiz. Insbesondere die Zusammenarbeit zwischen den beiden Produktionsstandorten Oranienbaum und Cincinnati wurde ausgebaut.

Ditsch erweitert vertikale Integration und transatlantische Zusammenarbeit 
1 Titel neu

Make or Buy? Eine Kombination.

Valora investiert kräftig in den Ausbau der Produktion von Laugenbackwaren und setzt auf starke Eigenmarken wie ok.– oder Caffè Spettacolo. Damit folgt sie dem Managementansatz der vertikalen Integration.

Make or Buy? Eine Kombination. 
Titelbild neu

«Ditsch steht für Lauge. Punkt.»

An der Laugenbrezel führt in der Brezelbäckerei Ditsch seit 100 Jahren kein Weg vorbei. Sie ist in jedem Bahnhof in Deutschland zu kaufen und wird mittlerweile in 30 Länder exportiert. 2019 feierte Ditsch mit Geschäftsführer Seb Gooding Jubiläum und stellt einen Weltrekord der besonderen Art auf.

«Ditsch steht für Lauge. Punkt.» 
1 Titelbild Matterhorn

Foodvenience auf 2582 Meter über Meer

Mit über 2‘700 Verkaufsstellen stellt die Logistik für Valora eine besondere Herausforderung dar. Ob selbst oder mit externen Partnern – Valora beliefert ihre Formate unterschiedlich.

Foodvenience auf 2582 Meter über Meer 
2 Bild FoodBag 2

Gemeinsam gegen Food Waste

Als führende Foodvenience-Anbieterin ist sich Valora des Themas Food Waste bewusst. Deshalb hat sie die Zusammenarbeit mit der Organisation «Too Good To Go» 2019 ausgebaut.

Gemeinsam gegen Food Waste 
2019 02 20 sihl city

Kundenbedürfnisse lassen den physischen Verkauf wieder aufleben

Der Retail-Markt wurde von der Digitalisierung erschüttert. Heute gibt es viel mehr Shops online als offline. Weshalb es bald wieder anders sein könnte und warum Valora dafür bestens gerüstet ist.

Kundenbedürfnisse lassen den physischen Verkauf wieder aufleben 
Valora, Digitalisierung, Services, Verkaufsstelle

Die Verkaufsstelle als Dienstleistungszentrale

Die Retail-Verkaufsstellen von Valora haben heute viele Funktionen. Sie befinden sich an der Schnittstelle zwischen analoger und digitaler Welt und sind mittlerweile regelrechte Dienstleistungszentren geworden.

Die Verkaufsstelle als Dienstleistungszentrale